Probleme mit Software

Zurück  Weiter

Boot-Manager mit der Installation im Master-Boot-Record:

 

Problem:

Der Drive-Imager erkennt den Boot-Manager nicht. Dadurch kann er mit "versteckten" Partitionen nicht richtig umgehen.

 

Lösung:

Nicht vorhanden: Sie sollten den Drive-Imager DriveStar nicht einsetzen, wenn Sie einen Boot-Manager im Master-Boot-Record installiert haben! (Ausnahme: Der Boot-Manager BootStar)

 

 

Antiviren-Programme:

 

Problem:

Warnung, nach der ein Programm versucht den Master-Boot-Record zu verändern und es sich hierbei wahrscheinlich um einen Virus handelt.

 

Lösung:

Hierbei kann es sich um eine Meldung eines Antiviren-Programms handeln: Der Drive-Imager DriveStar verändert den Master-Boot-Record. Daher zeigen einige Antiviren-Programme fälschlicherweise dieses als Virus.

 

 

Norton Antivirus:

 

Problem:

Norton Antivirus meldet bei der Notfalldiskette eine "Bloodhound.Boot"-Warnung.

 

Lösung:

Nicht notwendig: Diese Meldung ist ausschließlich eine Warnung auf einen möglichen Virus unabhängig von einer konkreten Infizierung.

 

 

Siehe auch:

Probleme (Übersicht)

Probleme mit Hardware